Genuss pur…

by | Mrz 18, 2018 | Kochen&Geniessen, Pinellas Trouvaillen | 2 comments

Ihr wisst ja vermutlich alle, dass ich sehr, sehr gerne esse. Obwohl das stimmt so nicht ganz. Essen, nur damit gegessen wurde, mag ich nicht. Aber ich geniesse gerne. Ich liebe es, wenn ich Zeit zum Kochen habe. Und noch mehr liebe ich es, wenn ich zuvor Zeit zum Einkaufen hatte und bewusst gute und hochwertige Produkte aussuchen konnte. Das ist für mich wahrer Luxus und bedeutet mir im häufig sehr hektischen Alltag vom Signore und mir sehr viel.

Heute nehme ich Euch daher an einen ganz besonderen Ort mit, von dem ich Euch schon ganz lange berichten wollte und der für mich Genuss pur bedeutet. Es ist das Spezialitätengeschäft Simplyfine in Thun. Wann immer ich in meine Heimat komme und genügend Zeit habe, schaue ich dort vorbei. Eröffnet wurde das Geschäft bereits vor etwas mehr als einem Jahr und als ich es entdeckte, war es Liebe auf den ersten Blick. Das lag vermutlich auch daran, dass man von der ersten Sekunde an spürt, wie sehr die Besitzer Anita und Stefan für gutes Essen schwärmen und den Laden mit Leib und Seele führen.

Das Besondere an den Produkten im Simplyfine ist, dass sie alle „Swiss Made“ sind, also von Schweizern produziert werden. Das können aber auch Schweizer sein, die in Australien Wein oder in Italien Oliven anbauen. Ich finde diese Idee grossartig und war so begeistert davon, dass ich einen Zeitungsartikel über dieses wundervolle Geschäft geschrieben habe, in dem Anita und Stefan nochmal genau erklären, wie und warum ihr Geschäftsmodell funktioniert. Hier könnt Ihr den Artikel Simplyfine lesen. Unter www.simplyfine.ch findet Ihr alle weiteren Informationen zum Geschäft.

Wenn Ihr also bei Gelegenheit nach Thun kommen solltet oder in dieser Gegend wohnt, freut es mich sehr, wenn Ihr im Simplyfine vorbeischaut. Es ist ein Besuch wert. Und allen anderen Leserinnen und Lesern lege ich ebenfalls ans Herz, nach genau solchen Geschäften in Eurer Region Ausschau zu halten. Sie verströmen einen Luxus und haben Produkte in einer so hohen Qualität, wie sie ein Grossverteiler nie haben wird. Und mir ist bewusst, dass dabei auch das Preisniveau anders ist. Aber genau das ist ja das Schöne. Man kauft dann auch bewusster ein, kocht mit mehr Bedacht und geniesst schlussendlich mit mehr Freude!

Ich wünsche Euch einen wundervollen Sonntag!

Herzlichst, Eure Signora Pinella

P.S. Viele von Euch wissen vermutlich gar nicht, dass ich auf meinem zweiten Blog www.essenwiezuhause.ch regelmässig Rezepte veröffentliche und über alles rund ums Thema Geniessen schreibe. Ich freue mich sehr, wenn Ihr auch dort einmal vorbeischaut und den Blog natürlich ebenfalls abonniert!

2 Comments

  1. craftedatseven

    Ja, da gibts immer wieder Schätze zu entdecken 😉 Du hast einen tollen Artikel geschrieben.

    Reply
  2. yase

    Hört sich an, wie wenn ich über Ribes& Calas aus Barcelona erzähle….
    Ich sollte mal nach Thun fahren
    Herzlichst
    yase

    Reply

Submit a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?